• Intervallfasten 16:8 ein Selbstversuch

    Der Start ins Ungewisse

    Nachdem ich in letzter Zeit sehr viel über das Intervallfasten gehört und gelesen habe, habe ich mich dazu entschieden, dass ich das nun auch selbst ausprobieren werde. Wenn ich dabei wieder ein paar Kilo Winterspeck weg bringe, freut es mich. Trotzdem liegt der Fokus am Ausprobieren des Intervallfastens und seine Tücken. Ich habe mich für die 16:8 Methode entschieden, da ich es mir meistens ganz gut zeitlich einteilen kann bzgl. meiner Arbeitszeit. Tag 1 Begonnen habe ich das Intervallfasten am 01.04.2019 (kein Aprilscherz) mit meiner ersten Fastenzeit von 16 Stunden. Es fiel mir nicht schwer, da ich normalerweise nichts zum…